Wirtschaftsingenieurwesen

innoscripta GmbH - Consulting/Beratung - 30.04.2019 - 16:09

Adressdaten
vollständiger Firmenname: 
innoscripta GmbH
Detailprofil: 
Innoscripta ist seit 2012 eine stark wachsende technische Unternehmensberatung im Bereich des Innovations- und Technologietransfers. Wir sind Innovationsscouts – immer auf der Suche nach den neuesten Technologien aus der Forschung – und bringen diese zu interessierten Firmen in Deutschland! Bei uns kannst du schnell Verantwortung übernehmen und durch unsere agile Unternehmensstruktur schnell aufsteigen. Innoscripta ist ein Top Arbeitgeber aus dem deutschen Mittelstand, ausgezeichnet durch FOCUS. Wir suchen ab sofort Werkstudenten / Praktikanten (m/w/d), die uns im Bereich technisches Projektmanagement unterstützen. Hier hast Du die Möglichkeit, Kompetenzen in der Schnittstellen- und Vertriebsarbeit zu erlernen und dabei technische Innovationen zu fördern.
Firmenadresse: 
Straße:
Theatinerstraße 8
Postleitzahl:
80333
Stadt:
München
Land:
Deutschland
Telefon: 
+49 (0)89 4625 8551
Kontakt-Email: 
karriere@innoscripta.com
Zweigstellen in der Region: 
Keine Zweigstellen in der Region
Grunddaten
Branche: 
Consulting/Beratung
Anzahl der Mitarbeiter: 
51-100
Tätigkeitsbereiche für Praktikanten / Abschlussarbeit: 
Projektmanagement
Praktika pro Jahr: 
2
Gesuchte Fachbereiche/Studienrichtungen: 
Wirtschaftsingenieurwesen
Erforderliche Qualifikationen: 
Aktuelles oder abgeschlossenes Studium der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften; Sehr gutes Verständnis für technologische Zusammenhänge; Strukturierte Arbeitsweise, hohe Eigenmotivation und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit; Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß am Schreiben und Recherchieren
Rahmenbedingungen
Gibt es ein Begleit- oder Betreuungsprogramm für Praktikanten?: 
Ja
Praktikum vergütet: 
Ja
Besteht die Möglichkeit, das Praktikum semesterbegleitend in Teilzeit zu absolvieren?: 
Ja
Feste Einstiegstermine vorgegeben: 
Nein
Sind praxisorientierte Abschlussarbeiten möglich: 
Ja